Lyrik im Schloss

In der Reihe „Lyrik im Schloss“ stellt Bodo Heimann, Germanist, Historiker und Autor, der bisher vorwiegend als Lyriker bekannt geworden ist, seinen ersten Roman vor: Germania, was machst du da.

Der vorliegende Familienroman ist zugleich ein Generationenroman, der uns von der Kaiserzeit über die Weimarer Republik und das Dritte Reich bis in die Nachkriegszeit führt.

Vor dem Leser entwickelt sich ein Beziehungsgeflecht von Personen ganz unterschiedlicher Charaktere und Denkweisen. In ihrem Miteinander, in der Art und Weise, wie sich das politische Geschehen und die kulturellen Traditionen in ihren Äußerungen und Auseinandersetzungen spiegeln, werden Zeitbilder deutlich, zugleich bekommen die Personen mit ihren Eigenarten scharfe Konturen. Im engen Familienkreis treffen unterschiedlichste Einstellungen aufeinander, die sich in der Gesellschaft jener Zeit finden und in ihrer Polarisierung – vom Erzähler geleitet - manchmal tragikomisch anmuten. Überzeugungen und Charakter sind in den Personen zu einer einprägsamen Einheit verschmolzen, die sie dem Leser unvergesslich machen.

Die Lesung findet statt am Sonntag, dem 5. März um 15 Uhr im Schloss vor Husum.

(NfI)

Real time web analytics, Heat map tracking

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang