Ich habe nichts zu verbergen

Die Gedanken sind frei...

Die Polizei soll Versammlungen und friedliche Kundgebungen filmen dürfen. Weil die manchmal eben unübersichtlich sind, dürfen dann auch Drohnen eingesetzt werden. Vielleicht kriegen die das besser hin als die Bundeswehr seinerzeit. Ort, Zeit, Thema und Streckenverlauf sind vorher verbindlich anzugeben. Wer sich nicht daran hält, kann dann mit einem Bußgeld rechnen. Bei Verdacht, dass sich jemand nicht gesetzeskonform verhält, soll die Durchsuchung dieser Personen möglich werden. Das Vermummungsverbot gilt ja schon, kommen jetzt Schirmmütze und Sonnenbrille dazu?

Sollen sie doch: „ Ich habe nichts zu verbergen!“

Facebook streut mir dauernd Werbung rein, mit Singles in meiner Nähe. Ich bin verheiratet, wie kommen die darauf? Auch Hemden, Bücher und Fotozubehör werden angepriesen. Alles Sachen, die ich mal irgendwann irgendwo über das Internet erworben habe. Woher weiß Facebook das?

Sollen sie doch: „ Ich habe nichts zu verbergen!“

Dass Facebook auch Telefonlisten kaufen wollte, ist bekannt. Hat ja nicht richtig geklappt. Nun machen sie es so, dass Facebook mir mitteilt, ich würde mich von einem fremden Computer einloggen. Ich solle meine Handynummer angeben, damit mir ein Pin zur Überprüfung meiner Identität gesendet werden kann. Natürlich war es der gleiche Rechner wie immer.

Sollen sie doch: „ Ich habe nichts zu verbergen!“

PayPal schickt mir Sonderangebote, Amazon macht mir Buchvorschläge und Google hilft mir mit Vorschlägen bei der Internetsuche. Über Zalando kann ich nichts sagen, ich kaufe meine Schuhe im örtlichen Handel.

Mein Handy verlangt ständig, dass ich die Ortungsdienste aktivieren soll. Das machen sie nur, um mein Leben bequemer, lebenswerter und einfacher zu machen. Logisch. Die goldene Mastercard gibt es inzwischen umsonst, mit Reisegepäckversicherung. Ich muss aber alle relevanten Reisekosten mit dieser Karte bezahlen.

Sollen sie doch: „ Ich habe nichts zu verbergen!“

Eben klingelt das Telefon, ein Anrufer mit unterdrückter Nummer erklärt mir mit einer Bandwiedergabe, dass meine Strom- und Gaspreise in diesem Monat um 18% erhöht werden. Woher wollen die das wissen?

Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen, bei Bahn und Bus. Vorratsdatenspeicherung, Handyüberwachung: Wer hat wann, wo und mit wem telefoniert? Rasterfahndung war früher, hat nichts gebracht.

Sollen sie doch: „ Ich habe nichts zu verbergen!“

NSA oder deutsche Geheimdienste? Wir leben in einer freiheitlichen Demokratie, die können uns gar nichts. Und dass sie wissen, welche Bücher ich lese, kann mir doch egal sein. „Ich habe nichts zu verbergen.“

Syrien, Thailand, Russland oder die Türkei, die Diktaturen dieser Welt sind eben nicht Deutschland. Wir leben in einer freiheitlichen Demokratie, obendrein noch in einer christlichen. Oppositionelle haben wir nicht, brauchen wir ja auch nicht. Wir haben zwar Oppositionen, aber nur, bis sie selbst an der Regierung sind. Bei uns ist alles in Ordnung. Und das wird immer so bleiben. Was soll uns da passieren? Die deutschen Werte Offenheit und Toleranz werden uns vor allem Unheil beschützen.

„Ich habe nichts zu verbergen.“

Wolfgang Claussen

Real time web analytics, Heat map tracking

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang