Mobilitäts-Event am 20. | 21. Mai 2016 auf dem GreenTEC Campus in Enge-Sande

Die Energiewende ist in aller Munde - zumeist spricht man dann von der Stromwende, also von der sauberen Stromerzeugung. Was viele dabei außer Acht lassen, ist der Energieverbrauch im Mobilitätssektor.

Immerhin über 30% des Endenergieverbrauches entfällt auf den Bereich „Verkehr“. Daher brauchen wir nicht nur mehr regenerative Energiequellen, wie Windkraft, Solar und Biomasse, sondern auch alternative Antriebsformen, die gänzlich ohne fossile Brennstoffe auskommen.

Vor diesem Hintergrund veranstalten der Bundesverband Windenergie, die eE4mobile eG, die Energie des Nordens GmbH, die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein und der GreenTEC Campus am 20. und 21.Mai 2016 auf dem GreenTEC Campus in Enge-Sande ein großes Mobilitäts-Event unter dem Titel „Grünstrom erfährt neue Welten“. Es finden Fachvorträge von namhaften Referenten, moderierte Workshops, eine Ausstellung zu dem Themenfeld „Mobilität mit Wasserstoff- und Akku-betriebenen Fahrzeugen“ sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit jeder Menge unterhaltsamen Highlights statt. Diese besondere Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume. Das Programm spricht gleichermaßen Fachleute sowie die interessierte Öffentlichkeit an:

Die Fachvorträge werden gehalten von:

  • Prof. Volker Quaschning, Professor für regenerative Energiesysteme – Thema: Energiewende im Mobilitätssektor
  • Prof. Dr. Heck, Geschäftsführender Direktor IFA – Thema: Regionale Wertschöpfung in Kommunen
  • Lars Thomsen, Future Matters AG, Thema: Das Ende des fossilen Zeitalters – Entwicklungen und Umbrüche in Energie und Mobilität bis 2016

Die moderierten Workshops mit fachlichen Impulsreferaten finden zu folgenden Themen statt:

  • E-Mobilität (Stärkung des ländlichen Raums und Förderung des Tourismus)
  • E-Mobilität (Netzsicherheit und Rechtliches)
  • Alternative Antriebe im ÖPNV
  • Wasserstoff-Sicherheit

Auf dem GreenTEC-Gelände wird eine fachbezogene Ausstellung stattfinden:

  • 35 Aussteller aus dem Elektromobil- und Wasserstoffbereich werden sich mit ihren aktuellen Produkten und Angeboten präsentieren. Informieren Sie sich und erfahren Sie im CO2-freiem Gelände, wie sich die Mobilitätswende anfühlt!
 

Darüber hinaus findet ein unterhaltsames und kostenloses Rahmenprogramm mit jeder Menge Highlights für die Öffentlichkeit statt. Hierzu zählen:

  • Probefahrten mit Elektrofahrzeugen: Erfahren Sie auf dem GreenTEC-Gelände die Welt der E-Fahrzeuge im Selbstversuch. Egal, ob wasserstoff- oder rein akkubetrieben, beim Grünstromevent können Sie alles ausprobieren: vom kleinen Scuddy über den Privat-PKW bis hin zum Linienbus
    (Shuttleverkehr auf dem Campus).

  • Kinderbetreuung und Musik: Auch die kleinen Besucher erwartet viel Spaß: von der VR-Hüpfburg über Jonglage bis hin zu Geschicklichkeitsspielen, betreut von der Jugend der Ev.-Luth. Kirchegemeinde Oeversee-Jarplund. Musikalisch ist am Samstag die beliebte „Watten-Pipeband“ aus Hattstedt zu Gast.

  • Wasserstoff-Tankstelle: Auf dem Grünstrom-Event können Sie kostenlos Ihr eigenes Wasserstoff-Fahrzeug auftanken. Bestaunen Sie die europaweit einzige mobile Wasserstoff-Tankstelle in Enge-Sande.

  • Performance am Freitag um 17 Uhr, Halle 5B: Am Freitag wird die „policia do samba“ aus Flensburg zur Performance an der Lagerhalle 5B aufspielen. Zu heißen Rhythmen schlägt die „Geburtsstunde der neuen Mobilität“ – das dürfen Sie nicht verpassen!

  • Die „OffTEC DAYS“: Erleben Sie eine packende maritime Rettungsübung unter realistischen Wetterbedingungen im MTC (Maritimes Trainings Center), bei der es auf offener See um Leben und Tod geht. Hier trainieren die Offshore-Arbeiter sowie die Elite-Teams.

    Mehr Informationen zu den öffentlichen und kostenlosen Highlights der Veranstaltung unter:

    www.gruenstrom-event.de

(NfI)

Real time web analytics, Heat map tracking

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang