Laufen und trinken für eine gute Sache

Schon bald gibt es den großen LionsLaternenLauf  „Husum leuchtet“, und zwar am Sonntag 12. November. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr der Tine-Brunnen.

Der  Rundlauf geht  von hier über den Schlosspark zurück zum Marktplatz, wo man sich bei Kinder- und Erwachsenenpunsch (alkoholfrei) „erholen“ kann. Als Punsch-Verkäufer hilft wieder Bürgermeister Uwe Schmitz den ehrenamtlichen Lions. 

Die Spielmannszüge Rödemis und Hattstedt begleiten den LionsLaternenLauf musikalisch. Das tun auch zwei  Akkordeonspieler, damit alle schön mitsingen. Ganz vorn läuft mit brennenden Fackeln die  Jugendfeuerwehr. Und alle werden so langsam marschieren, dass auch Kinder und Senioren das Tempo gut mithalten können.

Die drei Husumer Lions Clubs Husum, Uthlande und Goesharde  wollen mit dieser Gemeinschaftsaktion vor allem Familien eine Freude machen. Aber auch Kindergärten helfen, unter denen  das Tages-Ergebnis (Erlöse aus Punschverkauf + Spenden) verlost wird: Jeder Kindergarten, der mit mindestens 10 Kindern mitläuft, kann 333 € gewinnen!  Darüber haben sich im letzten Jahr drei Kitas gefreut. Die übrigen überraschten die Lions mit „Trost-Preisen“, mit denen sich fünf Kitas einige Wünsche erfüllen konnten.

(NfI)

Real time web analytics, Heat map tracking

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang