Zukunft Stadtbusverkehr

Öffentliche Informationsveranstaltung am 26. April, 18 Uhr, im NordseeCongressCentrum Husum (NCC) mit Shuttleservice, Projektvorstellung im Internet unter www.husum.org.

Am 26. April findet um 18 Uhr eine öffentliche Informationsveranstaltung im NCC zum Thema „Stadtbusverkehr“ statt, da dieser ab 2018 neu geregelt wird.
Die Stadt Husum bereitet aktuell eine Neuausschreibung vor und hat bereits zwei Konzepte für das mögliche Liniennetz vom Planungsbüro SHP aus Hannover vorlie- gen. Zudem hat sich eine Arbeitsgruppe gegründet, die aus Vertreterinnen und Ver- tretern der Stadt Husum, den Umlandgemeinden, des Öffentlichen Personennahver- kehrs (ÖPNV), der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Schulen sowie weiteren Nutzergruppen besteht.

Die Konzeption und Ausschreibung des Stadtbusverkehrs erfolgt in enger Abstimmung mit dem Kreis Nordfriesland, um möglichst gute Übergänge zwischen dem Stadt-, Regional- und Schienenverkehr zu gewährleisten.

Bevor es allerdings soweit ist, sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt. Zum einen können sie ihre Wünsche, Ideen und Anregungen während der Informationsveranstaltung im NCC kundtun, zum anderen bietet die Internetseite der Stadt Husum unter www.husum.org (Rathaus & Politik – Stadtentwicklung – Stadtbusverkehr ÖPNV) Einblicke und Hintergründe zur Neuausschreibung. Ebenso sind dort alle Protokolle der Sitzungen der Arbeitsgruppe zu finden sowie die im Februar 2016 fertig gestellte Vorstudie des Planungsbüros SHP, die die Vor- und Nachteile der aktuellen Busbedienung im Stadtgebiet Husum analysiert. Wer zu dieser Bestandsaufnahme oder der Diskussion der Arbeitsgruppe Hinweise geben oder Ergänzungen machen möchte, findet auf der Projektseite eine entsprechende E-Mail-Adresse. „Die frühzeitige Einbindung der Öffentlichkeit zeigt das Gewicht, dass die Stadtpolitik den Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger einräumen möchte“, so Dirk Pohlmann, Leiter der städtischen Kämmerei.

Für die Veranstaltung im NCC sind Bussonderfahrten eingerichtet (siehe Anlage). Die Haltestellen und Abfahrtszeiten sind auf der Internetseite der Stadt Husum einsehbar.

(NfI)

Real time web analytics, Heat map tracking

Foto-Kalender 2018

Zum Seitenanfang